Seminar

154/2022: Unsere Gesellschaft: Sind wir alle gleich?

26.09.2022 - 27.09.2022

Die zweitägige Veranstaltung hat zum Ziel, dass die Teilnehmer*innen sich mit gesellschaftlichen Verhältnissen und Strukturen in Deutschland auseinandersetzen. Sie sollen lernen, wo in Deutschland Menschen diskriminiert und ungleich behandelt werden und sich gleichzeitig der eigenen Rolle innerhalb des Systems bewusst werden.

Um dies zu erreichen, setzt sich die Gruppe am ersten Tag nach einer Kennenlernphase mit gesellschaftlicher Verantwortung und der Rolle des Individuums auseinander. Die Teilnehmer*innen reflektieren, was für sie individuell unsere Gesellschaft in Deutschland ausmacht, was für sie wichtige Werte sind, aber auch, andere Standpunkte und Meinungen zu akzeptieren. Im Anschluss setzen wir uns mit Vorurteilen gegenüber Minderheiten, mit damit verbundenen Stereotypen, und mit Diskriminierung auseinander.

Am zweiten Seminartag befassen wir uns auf der strukturellen Ebene mit Ungleichheit in Deutschland und den unterschiedlichen Startvoraussetzungen für Menschen, insbesondere in Bezug auf Migration und Armut. Zudem reflektieren sie Deutschlands Rolle in der Welt und die damit verbundenen Privilegien, aber auch die diesen Privilegien unterliegenden Ausbeutungsstrukturen.

Teilnehmende: 16 Personen
Teilnahmegebühr: 40,00 €
Anmeldung bitte bis 05.09.2022
Jetzt Anmelden

– oder per Mail an info[at]internationalesforum.de